Archiv

Fairtrade – fair für alle?

Projektverantwortliche: Caro Schwill, Marcel Braun

“FairTrade – fair für alle?”

Das Seminar wird vom 1. bis zum 4. März in Hamburg stattfinden. Ein Seminar von Stips für Stips, gefördert von der stipendiatischen Projektkommission der HBS.

Das Seminar soll verschiedene Siegel und Label beleuchten und die Vielschichtigkeit des Themas aufzeigen.

Lieber einen fairtrade Wein vom anderen Ende der Welt oder ein Biowein von nebenan? 

Welche Spannungsfelder gibt es zwischen den verschiedenen Interessensgruppen: Produzierenden, Konsumierenden, Labelorganisationen und Unternehmer*Innen? 

Was ist fair? Sind Labels ein geeignetes Mittel für eine “bessere” Welt? Oder nur die Besänftigung des Gemüts? Gibt es andere Orientierungshilfen als das klassische FairTrade-Label für einen zukunftsgerichteten Konsum? 

Kommt vorbei, diskutiert mit, stellt Fragen, wir freuen uns auf Eure Meinung!

Caro, Marcel & Flo

Anmeldung möglich bis 20.01.2018 an fairtradefueralle@gmail.com

Essen? 
Bitte gebt eure Essgewohnheiten bei der Anmeldung an (vegetarisch, mit Fleisch, vegan, ohne Schwein, ohne Rind, Allergien etc.)
Unterbringung?
Unterkunft wird im Hostel in Hamburg mit Vollverpflegung erfolgen, bitte gebt an ob ihr einen Übernachtungsplatz benötigt.